Pre-Opening für historisches Warenhaus im Leipziger Zentrum

  • REWE startet ersten Vollsortiment-Standort in der Leipziger Innenstadt
  • Parkhaus Neumarkt mit rund 400 Stellplätzen und 60 Ladepunkten nach Umbau wieder zugänglich
  • Multifunktionales Work-Life-Quartier bietet circa 31.400 Quadratmeter Mietfläche für Büro, Einzelhandel und Gastronomie

Leipzig. Wichtiger Meilenstein für das NEO im Leipziger Zentrum: Im Rahmen eines Pre-Openings öffnen im zukünftigen Work-Life-Quartier in der Petersstraße 33 noch in diesem Jahr der neue Vollsortiment-REWE im Untergeschoss sowie das Parkhaus am Neumarkt ihre Pforten für Besucher.

Ab 1. Dezember nimmt im Untergeschoss des historischen Warenhauses der erste Vollsortiment-REWE der Leipziger Innenstadt auf rund 2.500 Quadratmetern Mietfläche seinen Betrieb auf. Zeitgleich wird das zum Objekt gehörende Parkhaus Neumarkt mit rund 400 Stellplätzen auf drei Ebenen und 60 Ladepunkten für E-Fahrzeuge nach umfangreicher Sanierung wieder zugänglich sein. Die Eröffnungen der anderen Shops und somit weitere, spannende Highlights sind für 2024 geplant.

Zum Pre-Opening wird zunächst der bekannte Haupteingang an der Petersstraße 33, gegenüber dem Petersbogen, wieder für die Besucher geöffnet. Die anderen beiden Eingänge an den Ecken Petersstraße / Preußergäßchen und Neumarkt / Preußergäßchen befinden sich noch im Umbau, werden aber zukünftig auch wieder zur Verfügung stehen. Zum neuen REWE-Markt führt ab sofort eine direkte Rolltreppe von der Petersstraße, im Gebäudeinnern gewähren zudem Aufzüge und Rolltreppen Zugang in das Untergeschoss oder zu den Parkebenen.

Der neue REWE-Markt in der Leipziger Innenstadt besticht unter anderem durch ein hochwertiges Erscheinungsbild, moderne Bedientheken mit Frischfisch, Fleisch- und Wurstwaren, Feinkost sowie Käse. Rund eine Woche nach der Eröffnung startet der REWE Abholservice (ab 7. Dezember). Die Kundinnen und Kunden können ihre Lebensmittel online bestellen und zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl fertig zusammengestellt an einer separaten Kasse im Markt abholen. Auf der modernen Verkaufsfläche finden sie alles, was das Herz begehrt: Artikel und Waren des täglichen Bedarfs, aber auch eine große Auswahl an regionalen und lokalen Produkten. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr. An den verkaufsoffenen Sonntagen im Dezember (3. und 17. Dezember 2023) öffnet der REWE-Markt von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Das Parkhaus Neumarkt wird ab 1. Dezember an sieben Tagen die Woche von 6.30 bis 23.00 Uhr geöffnet sein. Ab 19.00 Uhr gib es einen Nachttarif, mit dem alle Nachtschwärmer, die das umfangreiche Abendprogramm in der Leipziger Innenstadt ausgiebig genießen wollen, für 1,50 Euro pro Stunde parken. Die Ausfahrt wird, obwohl das Parkhaus um 23.00 Uhr schließt, durchgängig möglich sein. Zugang erhält man über die Treppenhäuser und Nachtzugänge in der Petersstraße und am Neumarkt, welche auch barrierefrei mit Aufzügen ausgestattet sind, sowie über die Aufzüge im neuen NEO während der Öffnungszeiten. Die Zufahrt zum Parkhaus befindet sich weiterhin am Neumarkt 30. Für eine noch bessere Orientierung hat jede Parkebene eine Leitfarbe erhalten. Die neue Einzelstellplatzüberwachung mit roten und grünen Lämpchen sorgt für ein noch schnelleres Auffinden freier Parkplätze. Tagsüber wird man zukünftig mit einer dynamischen Preisgestaltung arbeiten, welche sich je nach Auslastung verändert. Bezahlen kann man an den insgesamt neun Kassenautomaten ganz bequem mit allen gültigen Zahlungsmitteln – bei Ticketverlust reicht auch die Eingabe des Kennzeichens. Ähnlich bequem gestaltet sich das Stromtanken an den 60 Ladepunkten, welche das Parkhaus Neumarkt zum Vorreiter in Sachen E-Mobilität avancieren lassen. Man zahlt seine Parkgebühren und seinen Strom in einem Zahlvorgang an den Kassenautomaten. Um den gesamten Service vor Ort kümmert sich die APCOA PARKING Deutschland GmbH.

Trotz Pre-Opening gehen die Baumaßnahmen im Inneren des neuen NEO weiter. Weitere Mieter aus Einzelhandel, Gastronomie und Büro werden in 2024 ihre Mietflächen und Ladenlokale beziehen. Unter anderem wird es im ersten Obergeschoss zukünftig auch einen Flex-Office Betreiber geben. Das bedeutet, egal ob Freelancer, Start-up oder etabliertes Unternehmen: Das NEO bietet zukünftig auch maßgeschneiderte Büroflächen, die sich an die entsprechenden Bedürfnisse anpassen. Neue Informationen zum Vermietungsstand erfolgen im ersten Halbjahr 2024.

Zum NEO

Das historische Warenhaus zwischen Petersstraße, Neumarkt, Preußergäßchen und Peterskirchhof wird seit 2021 von der Asset Management Gesellschaft ec|ADVISORS GmbH im Auftrag des Eigentümers zu einem multifunktionalen Büro- und Geschäftshaus umgebaut. Mit dem NEO entstehen in den oberen Geschossen des imposanten Gebäudes flexible und hochwertige Büroflächen auf rund 21.400 Quadratmetern, die mit sechs großzügigen Lichthöfen für viel Tageslicht und eine freundliche Arbeitsatmosphäre neu ausgestattet wurden.

Der rund 3.000 Quadratmeter große, vollständig begrünte Dachgarten im obersten Stockwerk dient der Aufrechterhaltung der Biodiversität sowie als Rückzugs- und Erholungsort für die einzelnen Mieter.

Das Unter- und Erdgeschoss im NEO mit rund 10.000 Quadratmetern Mietfläche wird künftig neben dem REWE-Vollsortimenter von verschiedenen Fashion- und Lifestyle-Anbietern dominiert. Außerdem soll ein großes Gastronomieangebot mit ausgewählten Spezialitäten zusätzlich zum Verweilen einladen – ebenso wie der bekannte Brunnen mit attraktivem Wasserspiel, der nach eindeutigem Votum der Leipziger im offenen Atrium erhalten bleibt.

Im Sinne der höchsten Kundenansprüche und Energieeffizienz verläuft die Neupositionierung der 1914 erstmals eröffneten Immobilie auf Basis des weltweit anerkannten LEED-Zertifizierungssystems für ökologisches Bauen. Gerechnet wird mit einer Auszeichnung in mindestens Gold. Zudem wird das NEO über eine hervorragende, ausfallsichere Konnektivität verfügen. Hierfür wird man ein Zertifizierungssiegel von WiredScore erhalten.

Bundesstiftung Aufarbeitung widmet sich intensiv dem Thema Treuhandanstalt

Mit dem, von Olaf Jacobs und der Bundesstiftung Aufarbeitung herausgegebenen Band „Die Treuhand – Inneneinsichten einer Behörde“, fiel...

Deponie Ihlenberg startet Neuausrichtung als Umwelt-Kompetenzzentrum

Auf dem Gelände der Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH (IAG) hat heute Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche...

„Altes Gut Burgau“: Erschließung beginnt mit Leitungsbauarbeiten

Jena. Umfangreiche Bauarbeiten zur Erneuerung der Grenzstraße und der Keßlerstraße in Jena-Burgau beginnen am Montag, 15. April. Gemeinsam mit der...

Fraktion DIE LINKE reicht Klage gegen Jenas Oberbürgermeister Nitzsche ein

Die Fraktion DIE LINKE im Jenaer Stadtrat reicht Klage vor dem Verwaltungsgericht Gera gegen den Oberbürgermeister der Stadt...

Die Befreiung des KZ Buchenwald – Historischer Überblick über die Ereignisse ab dem 10. April 1945

Würde und Rechte des Menschen sind im KZ für die SS bedeutungslos. Der Kampf ums eigene Überleben, so...

Backhaus: Der Campingplatz Prerow ist sicher

Auf Einladung der Dauercamper auf dem Campingplatz Prerow hat sich Umweltminister Dr. Till Backhaus den Fragen der Stellplatzpächter...

Neue Grundsätze zur Verpachtung von Agrarflächen in Ostdeutschland

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), das Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie die für Landwirtschaft zuständigen Ministerien...

Autorin Ronya Othmann erhält den Usedomer Literaturpreis 2024

Die Usedomer Literaturtage ehren die Schriftstellerin Ronya Othmann für ihren Debütroman Die Sommer mit dem Usedomer Literaturpreis 2024....

Außer Dienst – Die Gerhard Schröder Story

Gerhard Schröder hat schon immer polarisiert. Auch zum 80. Geburtstag des ehemaligen Bundeskanzlers arbeitet sich Deutschland an ihm...

Polizeiliche Kriminalstatistik in Deutschland für 2023: Gesamtkriminalität steigt weiter an

In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden die der Polizei bekannt gewordenen und von ihr endbearbeiteten Straftaten erfasst. Nicht...

SPD im Osten: Keine Chance gegen die AfD?

Vor allem in Thüringen und Sachsen droht der Kanzlerpartei bei den Landtagswahlen im September 2024 ein Absturz in...

Lost Places im Osten: Die alte Mühle in Fürstenberg

Die alte Mühle aus Beton in Fürstenberg/Havel - die Doku erkundet drei der spektakulärsten und geheimnisvollsten Industrieruinen Brandenburgs....

Pressefeindliche Stimmung in Deutschland – Medienvielfalt geht weiter zurück

In Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine immer pressefeindlichere Stimmung ausgebreitet, das zeigt die jetzt veröffentlichte Nahaufnahme...

Stadtentwicklung: Leipzig, Halle und Jena gestalten öffentliche Plätze neu

In vielen Städten in Mitteldeutschland werden räumliche und strukturelle Entwicklungen vorangetrieben. Die Pläne lassen darauf schließen, dass sich...

Stadtentwicklung: Leipzig, Halle und Jena gestalten öffentliche Plätze neu

In vielen Städten in Mitteldeutschland werden räumliche und strukturelle Entwicklungen vorangetrieben. Die Pläne lassen darauf schließen, dass sich...

Pressefeindliche Stimmung in Deutschland – Medienvielfalt geht weiter zurück

In Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine immer pressefeindlichere Stimmung ausgebreitet, das zeigt die jetzt veröffentlichte Nahaufnahme...

Deponie Ihlenberg startet Neuausrichtung als Umwelt-Kompetenzzentrum

Auf dem Gelände der Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH (IAG) hat heute Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche...

Backhaus: Der Campingplatz Prerow ist sicher

Auf Einladung der Dauercamper auf dem Campingplatz Prerow hat sich Umweltminister Dr. Till Backhaus den Fragen der Stellplatzpächter...

Fraktion DIE LINKE reicht Klage gegen Jenas Oberbürgermeister Nitzsche ein

Die Fraktion DIE LINKE im Jenaer Stadtrat reicht Klage vor dem Verwaltungsgericht Gera gegen den Oberbürgermeister der Stadt...

Polizeiliche Kriminalstatistik in Deutschland für 2023: Gesamtkriminalität steigt weiter an

In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden die der Polizei bekannt gewordenen und von ihr endbearbeiteten Straftaten erfasst. Nicht...

SPD im Osten: Keine Chance gegen die AfD?

Vor allem in Thüringen und Sachsen droht der Kanzlerpartei bei den Landtagswahlen im September 2024 ein Absturz in...

Bundesstiftung Aufarbeitung widmet sich intensiv dem Thema Treuhandanstalt

Mit dem, von Olaf Jacobs und der Bundesstiftung Aufarbeitung herausgegebenen Band „Die Treuhand – Inneneinsichten einer Behörde“, fiel...

Außer Dienst – Die Gerhard Schröder Story

Gerhard Schröder hat schon immer polarisiert. Auch zum 80. Geburtstag des ehemaligen Bundeskanzlers arbeitet sich Deutschland an ihm...

Neue Grundsätze zur Verpachtung von Agrarflächen in Ostdeutschland

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), das Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie die für Landwirtschaft zuständigen Ministerien...

Lost Places im Osten: Die alte Mühle in Fürstenberg

Die alte Mühle aus Beton in Fürstenberg/Havel - die Doku erkundet drei der spektakulärsten und geheimnisvollsten Industrieruinen Brandenburgs....

Autorin Ronya Othmann erhält den Usedomer Literaturpreis 2024

Die Usedomer Literaturtage ehren die Schriftstellerin Ronya Othmann für ihren Debütroman Die Sommer mit dem Usedomer Literaturpreis 2024....

Die Befreiung des KZ Buchenwald – Historischer Überblick über die Ereignisse ab dem 10. April 1945

Würde und Rechte des Menschen sind im KZ für die SS bedeutungslos. Der Kampf ums eigene Überleben, so...

„Altes Gut Burgau“: Erschließung beginnt mit Leitungsbauarbeiten

Jena. Umfangreiche Bauarbeiten zur Erneuerung der Grenzstraße und der Keßlerstraße in Jena-Burgau beginnen am Montag, 15. April. Gemeinsam mit der...