Dresdens erstes Kreativkaufhaus – Künstler betreiben eigenen Pop-up-Store

Unter dem Motto „online kann jede:r – wir sind offline!“ wird heute, Dienstag, 7. November 2023 ab 17.30 Uhr ein Offline Shop Dresden auf der Hauptstraße in der Dresdner Neustadt eröffnet. Das ist ein Marktplatz für die kreative Szene in Dresden und ein Ort, an dem Nachwuchskünstlerinnen und -künstler ihre Produkte präsentieren können. Hier darf gekauft, ausprobiert und gelernt werden. Das Team des Shops, der Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft WIR GESTALTEN DRESDEN sowie die Landeshauptstadt Dresden laden herzlich zur feierlichen Eröffnung mit Mini-Workshop, Musik von DJ Max Rademann und Gastronomie ein. Bis Sonnabend, 30. Dezember 2023, bieten 77 Künstlerinnen und Künstler aus Dresden und Umgebung ihre kreativen Produkte aller Art an. Der temporäre Raum in der Dresdner Hauptstraße 42-44 wird zu einem Begegnungsort für die kreative Szene und alle Interessierte. Ladenöffnungszeiten: mittwochs – samstags 11 bis 18 Uhr.

Yvonne Bonfert, eine der Betreiberinnen des Offline Shops: „Wir wollten Kunstschaffenden aus Dresden und Umgebung einen Raum bieten, in dem sie Produkte verkaufen können, die im normalen Einzelhandel selten Platz finden. Dabei ist eine große Bandbreite von Siebdrucken, Grafiken und ausgefallenen Kunstgegenständen, aber auch Schmuck und Textilien entstanden. Wir sind sehr froh, dass der Offline Shop genau in die Vorweihnachtszeit fällt. Wir erhoffen uns damit einen vermehrten Zustrom an Besuchenden, die noch auf der Suche nach lokal produzierten Weihnachtsgeschenken sind und dabei regionale Künstlerinnen und Künstler unterstützen wollen“.

Dr. David Klein, Leiter des Amtes für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden: „Mit fast 100 Bewerbungen von talentierten Künstlerinnen und Künstlern sowie Kreativschaffenden war die Resonanz im Vorfeld sehr groß. Doch der Pop-up-Store ist nicht nur zum Einkaufen da, er ist auch ein Ort der Begegnung und ein inspirierendes Schaufenster der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft“.

Lydia Göbel, Geschäftsstellenleiterin von WIR GESTALTEN DRESDEN: „Nach den Themen ‚Naturwissenschaft‘ und ‚Tanzperformance‘ findet jetzt eine weitere Idee ein temporäres Zuhause auf der Hauptstraße, der Offline Shop. Der Pop-up-Store ist ein wichtiges Beispiel dafür, wie Dresdner Kreative dazu beitragen, Leerstände in Einzelhandelslagen zu beleben und sie in vielfältige und lebendige Begegnungsorte zu verwandeln. Der Offline Shop bringt Kunst und Handwerk zusammen und setzt für die Dresdnerinnen und Dresdner neue Anreize, ihre Innenstadt zu besuchen.“

Der Raum für den Shop in der Hauptstraße 42-44 wird von WIR GESTALTEN DRESDEN, dem Branchenverband der Kultur- und Kreativwirtschaft im Rahmen des städtischen Projektes „Dresden findet InnenStadt“ zur Verfügung gestellt. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ sowie der Landeshauptstadt Dresden. Das Organisationsteam des Offline Shops wiederum sind ein loser Zusammenschluss aus Künstlerinnen und Künstlern, Projektmanagerinnen und -managern sowie Engagierten, darunter Anett Bauer/Muah, Yvonne Bonfert, Bimmi Breidel/Brimborium, Nane Krüger, Nora Scheve, Stefanie Zúñiga Chongo, Robert Jäger/MOKOST) und der Pieces for Peace e. V.

In Kooperation mit dem GEH8-Atelier-Café findet zudem der Offline Shop am 9./10. Dezember als Kreativ-Weihnachtsmarkt in der GEH8 statt. Für ein Wochenende zieht der Laden von der Hauptstraße mit vielen weiteren Kreativschaffenden nach Pieschen.

Weitere Informationen zum Offline Shop Dresden und Programmdetails: www.offlineshop-dresden.de, Adresse: Offline Shop Dresden – Buy or DIY , Hauptstraße 42-44,01097 Dresden.

Hintergrund

WIR GESTALTEN DRESDEN ist für die Umsetzung des Teilprojektes „Kreativ.Raum.Börse“ im Rahmen des Gesamtprojektes „Dresden findet InnenStadt“ in Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden verantwortlich. Leerstände sollen innovativen Nutzungskonzepten aus Kultur- und Kreativwirtschaft, Handwerk und Bildung sowie weiteren Branchen zur Verfügung gestellt werden, um so zur Belebung und Funktionsvielfalt des innenstädtischen Raumes beizutragen. Mit dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ unterstützt der Bund die ausgewählten Städte und Gemeinden bei der Entwicklung und dem Erhalt attraktiver, zukunftsfähiger Zentren. Dresden ist eine von 223 Kommunen, die mit Bundesmitteln dabei unterstützt werden, Strategien und Konzepte zu entwickeln sowie erste Maßnahmen umzusetzen.

Außer Dienst – Die Gerhard Schröder Story

Gerhard Schröder hat schon immer polarisiert. Auch zum 80. Geburtstag des ehemaligen Bundeskanzlers arbeitet sich Deutschland an ihm...

SPD im Osten: Keine Chance gegen die AfD?

Vor allem in Thüringen und Sachsen droht der Kanzlerpartei bei den Landtagswahlen im September 2024 ein Absturz in...

Bundesstiftung Aufarbeitung widmet sich intensiv dem Thema Treuhandanstalt

Mit dem, von Olaf Jacobs und der Bundesstiftung Aufarbeitung herausgegebenen Band „Die Treuhand – Inneneinsichten einer Behörde“, fiel...

„Altes Gut Burgau“: Erschließung beginnt mit Leitungsbauarbeiten

Jena. Umfangreiche Bauarbeiten zur Erneuerung der Grenzstraße und der Keßlerstraße in Jena-Burgau beginnen am Montag, 15. April. Gemeinsam mit der...

Fraktion DIE LINKE reicht Klage gegen Jenas Oberbürgermeister Nitzsche ein

Die Fraktion DIE LINKE im Jenaer Stadtrat reicht Klage vor dem Verwaltungsgericht Gera gegen den Oberbürgermeister der Stadt...

Neue Grundsätze zur Verpachtung von Agrarflächen in Ostdeutschland

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), das Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie die für Landwirtschaft zuständigen Ministerien...

Lost Places im Osten: Die alte Mühle in Fürstenberg

Die alte Mühle aus Beton in Fürstenberg/Havel - die Doku erkundet drei der spektakulärsten und geheimnisvollsten Industrieruinen Brandenburgs....

Die Befreiung des KZ Buchenwald – Historischer Überblick über die Ereignisse ab dem 10. April 1945

Würde und Rechte des Menschen sind im KZ für die SS bedeutungslos. Der Kampf ums eigene Überleben, so...

Polizeiliche Kriminalstatistik in Deutschland für 2023: Gesamtkriminalität steigt weiter an

In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden die der Polizei bekannt gewordenen und von ihr endbearbeiteten Straftaten erfasst. Nicht...

Stadtentwicklung: Leipzig, Halle und Jena gestalten öffentliche Plätze neu

In vielen Städten in Mitteldeutschland werden räumliche und strukturelle Entwicklungen vorangetrieben. Die Pläne lassen darauf schließen, dass sich...

Backhaus: Der Campingplatz Prerow ist sicher

Auf Einladung der Dauercamper auf dem Campingplatz Prerow hat sich Umweltminister Dr. Till Backhaus den Fragen der Stellplatzpächter...

Pressefeindliche Stimmung in Deutschland – Medienvielfalt geht weiter zurück

In Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine immer pressefeindlichere Stimmung ausgebreitet, das zeigt die jetzt veröffentlichte Nahaufnahme...

Deponie Ihlenberg startet Neuausrichtung als Umwelt-Kompetenzzentrum

Auf dem Gelände der Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH (IAG) hat heute Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche...

Autorin Ronya Othmann erhält den Usedomer Literaturpreis 2024

Die Usedomer Literaturtage ehren die Schriftstellerin Ronya Othmann für ihren Debütroman Die Sommer mit dem Usedomer Literaturpreis 2024....

Stadtentwicklung: Leipzig, Halle und Jena gestalten öffentliche Plätze neu

In vielen Städten in Mitteldeutschland werden räumliche und strukturelle Entwicklungen vorangetrieben. Die Pläne lassen darauf schließen, dass sich...

Pressefeindliche Stimmung in Deutschland – Medienvielfalt geht weiter zurück

In Deutschland hat sich in den letzten Jahren eine immer pressefeindlichere Stimmung ausgebreitet, das zeigt die jetzt veröffentlichte Nahaufnahme...

Außer Dienst – Die Gerhard Schröder Story

Gerhard Schröder hat schon immer polarisiert. Auch zum 80. Geburtstag des ehemaligen Bundeskanzlers arbeitet sich Deutschland an ihm...

Neue Grundsätze zur Verpachtung von Agrarflächen in Ostdeutschland

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), das Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie die für Landwirtschaft zuständigen Ministerien...

Autorin Ronya Othmann erhält den Usedomer Literaturpreis 2024

Die Usedomer Literaturtage ehren die Schriftstellerin Ronya Othmann für ihren Debütroman Die Sommer mit dem Usedomer Literaturpreis 2024....

Deponie Ihlenberg startet Neuausrichtung als Umwelt-Kompetenzzentrum

Auf dem Gelände der Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft mbH (IAG) hat heute Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche...

Lost Places im Osten: Die alte Mühle in Fürstenberg

Die alte Mühle aus Beton in Fürstenberg/Havel - die Doku erkundet drei der spektakulärsten und geheimnisvollsten Industrieruinen Brandenburgs....

Polizeiliche Kriminalstatistik in Deutschland für 2023: Gesamtkriminalität steigt weiter an

In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) werden die der Polizei bekannt gewordenen und von ihr endbearbeiteten Straftaten erfasst. Nicht...

SPD im Osten: Keine Chance gegen die AfD?

Vor allem in Thüringen und Sachsen droht der Kanzlerpartei bei den Landtagswahlen im September 2024 ein Absturz in...

Backhaus: Der Campingplatz Prerow ist sicher

Auf Einladung der Dauercamper auf dem Campingplatz Prerow hat sich Umweltminister Dr. Till Backhaus den Fragen der Stellplatzpächter...

Fraktion DIE LINKE reicht Klage gegen Jenas Oberbürgermeister Nitzsche ein

Die Fraktion DIE LINKE im Jenaer Stadtrat reicht Klage vor dem Verwaltungsgericht Gera gegen den Oberbürgermeister der Stadt...

Die Befreiung des KZ Buchenwald – Historischer Überblick über die Ereignisse ab dem 10. April 1945

Würde und Rechte des Menschen sind im KZ für die SS bedeutungslos. Der Kampf ums eigene Überleben, so...

Bundesstiftung Aufarbeitung widmet sich intensiv dem Thema Treuhandanstalt

Mit dem, von Olaf Jacobs und der Bundesstiftung Aufarbeitung herausgegebenen Band „Die Treuhand – Inneneinsichten einer Behörde“, fiel...

„Altes Gut Burgau“: Erschließung beginnt mit Leitungsbauarbeiten

Jena. Umfangreiche Bauarbeiten zur Erneuerung der Grenzstraße und der Keßlerstraße in Jena-Burgau beginnen am Montag, 15. April. Gemeinsam mit der...