- Anzeige -

Tesla den Hahn abdrehen? Der Erweiterungszwang und die Folgen

Tesla den Hahn abdrehen? Der Erweiterungszwang und die Folgen / Diskussion am 21.05.2024 in Erkner

Zum Video: Diskussion mit Inputs von Stephan Kaufmann (Wirtschaftsjournalist) und Steffen Schorcht (BI Grünheide, VNLB), Moderation hat Valeria Bruschi (Gesellschaftswissenschaftlerin, Publizistin) am 21.Mai 2024 in der Stadthalle Erkner.

Die Bi Grünheide ist eine Bürgerinitiative in Grünheide (Mark), Brandenburg. Diese Bürgerinitiative hat sich in den letzten Jahren vor allem durch ihr Engagement gegen den Bau der Tesla Gigafactory in der Region einen Namen gemacht. Die Mitglieder der Bürgerinitiative sind besorgt über die Auswirkungen des Projekts auf die Umwelt, insbesondere hinsichtlich Wasserverbrauch, Waldrodung und Schutzgebiete. Sie setzen sich für den Erhalt der natürlichen Ressourcen und die Einhaltung umweltrechtlicher Vorgaben ein und fordern eine transparente und umfassende Beteiligung der lokalen Bevölkerung an Entscheidungsprozessen. Die Bi Grünheide organisiert Informationsveranstaltungen, Proteste und beteiligt sich an rechtlichen Verfahren, um ihre Anliegen zu vertreten und die Interessen der Gemeinschaft zu schützen. weitere Informationen unter www.bi-gruenheide.de

- Anzeige -
- Anzeige -
Weitere aktuelle Beiträge

Grün in der Stadt: Klimaanpassungsmaßnahmen

Um Städtebau und Landschaftsarchitektur im „Zukunfts- und Klimaschutzkongress“ den Stellenwert einzuräumen, der diesen Disziplinen in einer zukunftsorientierten und...

Analyse: Ist die Meinungsfreiheit in Gefahr? – Küppersbusch TV

 Meinungsfreiheit, auch als freie Meinungsäußerung bezeichnet, ist ein grundlegendes Menschenrecht, das in vielen demokratischen Verfassungen und internationalen Abkommen...

700 Kilometer mit dem Reise­rucksack durch den Harz

 Eine Reise durch das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, den Harz, bietet eine faszinierende Mischung aus natürlicher Schönheit, historischen Sehenswürdigkeiten...