Bürgerdialog zur neuen Medizinischen Universität Lausitz Carl Thiem

Erster Bürgerdialog
Cottbus/Chóśebuz. Die Pläne und Ideen für den Aufbau der Medizinischen Universität Lausitz Carl Thiem stehen im Mittelpunkt eines ersten Bürgerdialogs am Donnerstag, 16. Mai, in Cottbus/Chóśebuz. Im City-Saal (Zugang Bahnhofstraße) stehen Oberbürgermeister Tobias Schick, der Medizinisch-wissenschaftliche Projektbeauftragte für den Aufbau der Universitätsmedizin, Prof. Eckhard Nagel, Stadtentwicklungsdezernentin Doreen Mohaupt sowie die Geschäftsführung des Carl-Thiem-Klinikums mit informativen Vorträgen und Gesprächsangeboten bereit.

Bürgerinnen und Bürger haben im Verlauf der Veranstaltung die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Einblick in erste Ideenskizzen zu nehmen.

OB Tobias Schick: „Der Aufbau der Medizinischen Universität Lausitz Carl Thiem nimmt konkrete Formen an und wird ein Leuchtturm im Strukturwandel. Unsere Stadt wird sich dadurch erheblich verändern, und das wollen wir mit den Cottbuserinnen und Cottbusern besprechen. Dazu wird es weitere Veranstaltungen in den kommenden Monaten geben.“

Der Bürgerdialog beginnt am 16. Mai um 17:30 Uhr im City-Saal der Stadtwerke Cottbus GmbH.

Cool'is im Osten - Einfach sichtbar machen!

Sie haben interessante Nachrichten oder Informationen, die sich auf den Osten (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) beziehen? Dann immer her damit! Unsere Redaktion begutachtet die Information und arbeitet sie dann in Coolis ein. Wir sagen: Erst informieren - Dann diskutieren!, das ist die Grundlage jeder Kommunikation. Dabei wollen wir gerne helfen. Und jeder kann dabei einfach mitmachen! Informationen oder Anfragen schicken Sie bitte an redaktion@jenapolis.de. Wir freuen uns darauf, den Osten mit Ihnen neu zu entdecken! Danke sagt das Team von COOLIS.

Weitere aktuelle Beiträge

Sie haben interessante Nachrichten oder Informationen, die sich auf den Osten (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) beziehen? Dann immer her damit! Unsere Redaktion begutachtet die Information und arbeitet sie dann in Coolis ein. Wir sagen: Erst informieren - Dann diskutieren!, das ist die Grundlage jeder Kommunikation. Dabei wollen wir gerne helfen. Und jeder kann dabei einfach mitmachen! Informationen oder Anfragen schicken Sie bitte an redaktion@jenapolis.de. Wir freuen uns darauf, den Osten mit Ihnen neu zu entdecken!
Danke sagt das Team von COOLIS.

Weitere aktuelle Beiträge