20 Jahre Köstritzer Spiegelzelt – Spielzeit 2024 vom 01. Mai – 16. Juni

Leseempfehlungen

Weimar. Zwei Dekaden lang unterhält das Köstritzer Spiegelzelt bereits Weimarer und Besucher aus ganz Deutschland mit Musik, Theater und Kabarett. 20 Jahre, in denen ca. 300 unterschiedliche KünstlerInnen, Ensembles und Bands aufgetreten sind. Das Köstritzer Spiegelzelt ist das zweitgrößte privat finanzierte Festival in Thüringen.

DIE ANFÄNGE BIS HEUTE
Die Idee des Spiegelzeltes als Veranstaltungsort entsprang aus der Zeit, als Martin Kranz und Christoph Drescher noch Teil des Leitungsteams des Weimarer Kunstfestes waren. Dafür ließen sie 2003 erstmalig ein Spiegelzelt vor dem Stadtschloss in Weimar aufstellen.
Das Format und der flexible Einsatz so eines „fliegenden Baus“ begeisterte die Besucher. Dazu kam die geradezu magische Atmosphäre des Spiegelzeltes aus hochwertigem Eichenholz mit rotem Samthimmel, bunten Glasfenstern, Säulen mit geschliffenen Spiegeln, diskrete Logenplätze und die direkte Nähe zum Geschehen auf der Bühne, von jedem Platz in der runden Arena.
Daraus entstand die Idee eines eigenständigen Festivals. Am 12. Juni 2004 eröffnet das erste Spiegelzelt-Festival und dauerte bis 25. Juli 2004. Damals wie heute sind uns Künstler wie Tim Fischer, Andreas Rebers, Gustav Peter Wöhler und Maren Kroymann treu geblieben.
Auch Malediva, Desirée Nick, Etta Scollo und viele andere kamen nach der ersten Saison oft und gern. Unvergessen sind das Konzert mit Ute Lemper in 2019 zusammen mit dem Weimarer Republik e.V., der Benefizabend mit Eckart von Hirschhausen in Kooperation mit der Kirchenzeitung GLAUBE + HEIMAT zu Gunsten der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN in 2017, die Swing-Abende mt dem Ray Collins‘ Hot-Club.
Regelmäßig beherbergte das Spiegelzelt auch Gastveranstaltungen, darunter die Beneficusgala des Kinderhospiz Mitteldeutschland, der Sommernachtsball der Weimarer Serviceclubs, das Sommerfest des Weimarer Klinikums, Geburtstage, Firmenfeiern oder ein Benefizevent des Weimarer Sports. Im Sommer 2021 gab es sogar ein viertägiges Spiegelzelt Open-Air im Weimarhallenpark.
Die Unterstützer, wie die Köstritzer Schwarzbierbrauerei als Hauptsponsor sowie der MDR und die Thüringer Tageszeitungen der Funke Mediengruppe Thüringen sind seit dem ersten Tag als Medienpartner dabei. Radio Lotte spielt als lokaler Radiosender eine wichtige Rolle.

Intendant und Produzent Martin Kranz hat das Köstritzer Spiegelzelt mitbegründet und seitdem durch Höhen und Tiefen geführt. „Voller Dankbarkeit blicke ich auf 20 Jahre Köstritzer Spiegelzelt zurück. Aus einer Vision wurde Realität. Ein jährliches Festival, das von Weimarern und Touristen gleich gut angenommen wird. Immer wieder gab es auch Herausforderungen zu bewältigen, von denen die Jahre 2020 und 2021 die größten waren. Von den zwei Jahren Spielverbot haben wir und auch andere kulturelle Einrichtungen sich noch immer nicht ganz erholt.  Mein großer Dank geht daher an mein Team, alle Partner und Sponsoren sowie natürlich die Künstler und das Publikum, die dem Spiegelzelt-Festival die Treue gehalten haben. Ich bin dankbar für all die interessanten Begegnungen, Gespräche und Freundschaften, die die Arbeit mit dem Spiegelzelt Festival hervorgebracht hat. Dieses Jahr freue ich mich über die vielen neuen Programme und bekannten Künstler:innen, die wir dem Publikum präsentieren können und wünsche viel Vergnügen!“

 

Programmheft von 2004 gesucht – 1. Einsender gewinnt Tickets.

Wer noch ein Programmheft des ersten Köstritzer Spiegelzelt Festivals zuhause findet und entbehren kann, schicke dieses bitte zu. Der/die erste Einsender/in erhält dieses Jahr dafür 2 Tickets für eine Vorstellung seiner/ihrer Wahl (je nach Verfügbarkeit)


DAS SPIEGELZELT
Seit dem ersten Tag liefert eine belgische Firma das Spiegelzelt an. Seit mehreren Generationen baut und verleiht Magic Mirrors seine mobilen Theater- und Festzelte nach historischem Vorbild. Die Spiegelzelte dienten Anfang des 20. Jahrhunderts vornehmlich als Tanzpaläste (danspaleis) oder als Ort der Weinverkostung an der belgischen Küste in der Sommerfrische.
Im Laufe der Jahre wuchsen das Zelt und auch die Laufzeit. Aus fünf Wochen sind knapp sieben geworden. Während das erste Spiegelzelt Platz für 270 Gäste hatte, fasst das aktuelle Modell inzwischen 520. Es gehört zu den größten mobilen Spiegelzelten in Europa.
Der angestammte Platz am Goethepark reicht trotzdem aus.
Dabei übertrifft das Zelt seit 2011 in mehreren Dimensionen die vorherigen Modelle: Die 40 Tonnen schwere Konstruktion wird in zwei LKWs nach Weimar gebracht, statt, wie vorher, in einem. Die Aufbauzeit verdoppelt sich ebenfalls von 1,5 auf drei Tage. 10 Zeltbauer setzen die mehr als 6.000 Einzel- und Kleinteile zu einem verzauberten Ort aus Spiegeln, Holz und Samtvorhängen zusammen, in dem 520 Personen Platz finden. Somit erreicht das neue Spiegelzelt in Weimar „Hauptstadtmaße“, wie beispielsweise das „tipi am Kanzleramt“ in Berlin.
650 qm Zeltplane bedecken 530 qm Zuschauerraum. Die Bretter, die die Welt bedeuten, also die Bühne, umfasst mit knapp 50 qm ebenfalls 20% mehr Fläche.
Kilometerweise Kabel müssen verlegt und eine Sound- und Lichtanlage für verschiedenste Anforderungen eingebaut werden.

AKTUELLE KÜNSTLER-NEWS
Abschiedstouren: Sowohl Ennio Marchetto als auch Christine Prayon absolvieren in diesem Jahr ihre letzten Auftritte, bevor sie sich ins Privatleben zurückziehen.
Ennio Marchettos Erfolg begann 1990 beim Edinburgh Fringe Festival. Er tourte mit seinen „Living Paper Cartoons“ durch Großbritannien und die Welt, insgesamt 70 Länder, trat 2001 sogar bei Elton Johns „White Tie &Tiara Ball“, einer wichtigen AIDS-Spendenveranstaltung, auf.
Christine Prayon startete vor etwa 30 Jahren als Schauspielerin in Serien und Filmen und steht seit etwa 20 Jahren als Kabarettistin auf der Bühne.
Maren Kroymann erhielt Anfang April das Bundesverdienstkreuz. Kulturstaatsministerin Claudia Roth schlug 12 Kulturpersönlichkeiten als „wichtige Vorbilder für die Menschen in unserem Land“ vor, darunter Maren Kroymann.
Der Verdienstorden ist die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland und wird von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen. Im Spiegelzelt arbeiten sich Maren Kroyman und Band lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll.
Willy Astor hat dieses Jahr ein Kochbuch herausgebracht: „Wir sehen uns vorm Gericht“. Kurzweilige Literatur mit Rezepten von Prominenten.

Einige Jubilare im Überblick
Salut Salon – 20 Jahre
Vocal Sampling – 30 Jahr Jubiläumstour
Maybebop – 20 Jahre
Stern Combo Meissen – 60 Jahre
Maren Kroymann – „50 Jahre Pubertät“
MEDLZ – 25 Jahre Best Of
Gustav Peter Wöhler Band – 25 Jahre
Anna Mateur – 20 Jahre 

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk für die Stern Combo Meissen zum 60.
Erstmalig im Köstritzer Spiegelzelt zu Gast ist die Stern Combo Meissen. Sie ist eine der ältesten noch bestehenden Rockbands Deutschlands und gründete sich 1964 – vor 60 Jahren (!). Aus dieser Zeit sind heute noch Bandchef und -gründer Martin Schreier und Manager Detlef Seidel an Bord. Dieses Jahr beginnt die Jubiläumstour im Köstritzer Spiegelzelt.
Gratulieren möchte der Kultband auch die Porzellanmanufaktur Meissen. Ronald Schneider, ein gebürtiger Meissner in Erfurt, der schon lange Meissener Porzellan sammelt, sowie Evelyn Bocklisch, seit 30 Jahren Managerin der Weimarer Meissen Boutique, initiierten ein einmaliges Geschenk, das am 11. Mai während des Konzerts im Spiegelzelt übergeben wird.

“Zum 20. Jubiläum des Köstritzer Spiegelzeltes gratulieren wir als Partner der ersten Stunde herzlich! In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich das Festival zu einem festen Bestandteil der Thüringer Kultur entwickelt. Gäste reisen nicht nur aus Thüringen, sondern auch von weit her an, was das Festival zu einem wichtigen Faktor für den Tourismus macht. Das Köstritzer Spiegelzelt ist nicht nur für seine Unterhaltung bekannt, sondern auch ein Ort, an dem man genießt, sich trifft, lacht und künstlerische Vielfalt erlebt. Unsere erfrischenden Köstritzer Biere, allen voran unser beliebtes Schwarzbier, begleiten die Besucher dabei. Im Jubiläumsjahr wird natürlich auch der von uns gestiftete Publikumspreis “Marlene” erneut verliehen. Der begehrte Preis ehrt den beliebtesten Künstler der Saison und spiegelt die Begeisterung und Wertschätzung des Publikums wider. Wir sind sicher, dass das Köstritzer Spiegelzeltfestival im Jubiläumsjahr mit seinem vielfältigen Programm und der besonderen Atmosphäre die Herzen der Menschen erreichen wird”, so Uwe Helmsdorf, Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei.

Titelfoto: Eröffnungspressekonferenz 2024: v.l.n.r. Gerlinde Sommer (Chefredakteurin TLZ), Martin Kranz (Intendant + Produzent Köstritzer Spiegezelt), Uwe Helmsdorf (Geschäftsführer Köstritzer Schwarzbierbrauerei heute), Frank Siegmund (Geschäftsführer Köstritzer Schwarzbierbrauerei 2004)
Tickets zu den Veranstaltungen 2024 gibt es hier: KLICK
Cool'is im Osten - Einfach sichtbar machen!

Sie haben interessante Nachrichten oder Informationen, die sich auf den Osten (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) beziehen? Dann immer her damit! Unsere Redaktion begutachtet die Information und arbeitet sie dann in Coolis ein. Wir sagen: Erst informieren - Dann diskutieren!, das ist die Grundlage jeder Kommunikation. Dabei wollen wir gerne helfen. Und jeder kann dabei einfach mitmachen! Informationen oder Anfragen schicken Sie bitte an redaktion@jenapolis.de. Wir freuen uns darauf, den Osten mit Ihnen neu zu entdecken! Danke sagt das Team von COOLIS.

Weitere aktuelle Beiträge

Sie haben interessante Nachrichten oder Informationen, die sich auf den Osten (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) beziehen? Dann immer her damit! Unsere Redaktion begutachtet die Information und arbeitet sie dann in Coolis ein. Wir sagen: Erst informieren - Dann diskutieren!, das ist die Grundlage jeder Kommunikation. Dabei wollen wir gerne helfen. Und jeder kann dabei einfach mitmachen! Informationen oder Anfragen schicken Sie bitte an redaktion@jenapolis.de. Wir freuen uns darauf, den Osten mit Ihnen neu zu entdecken!
Danke sagt das Team von COOLIS.

Weitere aktuelle Beiträge