Dresdner Heinz-Steyer-Stadion soll trotz Lieferschwierigkeiten 2023 fertig werden

Sachsen / Dresden. Der Umbau des Heinz-Steyer-Stadions zu einer modernen und multifunktionalen Sport- und Veranstaltungsstätte für den Leistungs- und Breitensport liegt aktuell gut im Zeitplan. Jedoch sind die Einflüsse des Krieges in der Ukraine spürbar. So sollte beispielsweise der Walzstahl für den Lichtring aus Mariupol geliefert werden. Dafür gibt es nun eine andere Lösung, die Veränderungen hinsichtlich Bauablauf und Kosten mit sich bringt. Zudem sind weltweit Lieferketten gestört, u. a. für Betonstahl und -fertigteile oder elektronische Bauteile. Die Landeshauptstadt Dresden und die Generalübernehmerin, die ZECH Sports GmbH, stellen sich auf die Situation ein mit dem Ziel, das Stadion im Herbst 2023 fertigzustellen.

Dr. Peter Lames, Sport- und Finanzbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden: „Baupreissteigerung, Störung von Lieferketten, Produktionsausfälle durch Krieg und Pandemie: Die Krisen unserer Zeit gehen nicht an Dresden und seinen Bauvorhaben vorbei. Offene und ehrliche Gespräche und ein gemeinsames Suchen nach Lösungen sind die richtige Antwort. Die geschlossenen Verträge und der beiderseitige Wille zur fairen und partnerschaftlichen Umsetzung sind die Grundlage für den gemeinsamen Erfolg: Die zeitgerechte und qualitativ hochwertige Fertigstellung des Heinz-Steyer-Stadions.“

Wieder nationale und internationale Wettkämpfe im Heinz-Steyer-Stadion
Die Landeshauptstadt Dresden baut aktuell das Heinz-Steyer-Stadion um. Nutzungsschwerpunkte werden Leichtathletik, American Football und Fußball sein. Nach der Fertigstellung wird das Heinz-Steyer-Stadion eine der wenigen Arenen in Deutschland sein, die den Ansprüchen für nationale und internationale Leichtathletikmeisterschaften erfüllt. Das Stadion erhält ca. 5.000 überdachte Sitzplätze. Die Zuschauerkapazität kann temporär auf bis zu 15.000 Personen durch mobile Tribünen in den Kurvenbereichen erweitert werden. Das schafft die Voraussetzung für größere nationale Veranstaltungen in Dresden wie die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften. Die Arbeitsgemeinschaft BAM Sports GmbH/BAM Deutschland AG – heute ZECH Sports GmbH/ZECH Hochbau AG – hatte sich im Jahr 2020 in einem internationalen Wettbewerb als Sieger für den Bau des neuen Heinz-Steyer-Stadions durchgesetzt und mit der Landeshauptstadt Dresden einen Generalübernehmervertrag über den schlüsselfertigen Bau des Stadions und der Plaza geschlossen.

weitere aktuelle Beiträge

Schließung des Strandbades Aga durch das Ordnungsamt Gera

Personalkapazität und Rettungsmittel im notwenigen Umfang nicht vorhanden Am gestrigen Donnerstag (30.06.) führten Mitarbeitende des Ordnungsamtes Gera eine Kontrolle...

Abellio Rail Mitteldeutschland beendet Schutzschirmverfahren

Sanierung erfolgreich ABELLIO TRITT ALS SANIERTES UNTERNEHMEN AUS DEM SCHUTZSCHIRM HERAUS UND KANN SOMIT SEINEN GESCHÄFTSBETRIEB ALS...

Intitative Innenstadt Jena fordert alternative Parkmöglichkeiten durch den Nichtbau des Parkhauses

„Stadt baut Inselplatz Parkhaus nicht!“ Diese Schlagzeile und die Ausführungen der Stadtverwaltung durften auch wir als Initiative Innenstadt Jena...

Standortwettbewerb für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation startet

Carsten Schneider, Staatsminister und Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland: "Das Zukunftszentrum ist eines der wichtigsten Projekte für die...

Thüringer Verbände und Einrichtungen fordern Aussetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Einrichtungsbezogene Impfpflicht muss ausgesetzt werden: „Wir können uns das fehlende Personal in der jetzigen Situation nicht leisten“ Angesichts der...

Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Google ab

Deutschland. Beim Anlegen eines Google-Kontos verleite der Internetkonzern Verbraucher:innen dazu, der Überwachung durch das Unternehmen zuzustimmen – obwohl...

1. Jugendlandtag im Thüringer Landtag

Landtagspräsidentin Keller: „Demokratie heißt, sich einmischen“ Thüringen | Erfurt. Mit selbstgewählten Themen und eigenständig gebildeten Fraktionen startet am Freitag...

Thüringen fördert Geschäftsstelle des Thüringer Automobilverbands mit 850.000 Euro

Tiefensee: Wichtigster Partner bei Bewältigung des Strukturwandels in der Automobilwirtschaft Einen Förderbescheid über 850.000 Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe...

Stadt schreibt Ateliers für Magdeburger Künstler*innen neu aus

Atelierstipendium Bildende Kunst – Bewerbungen ab sofort möglich Die Landeshauptstadt Magdeburg schreibt die mietfreie Vergabe von Ateliers für bildende...

Standortwettbewerb für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation startet

Carsten Schneider, Staatsminister und Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland: "Das Zukunftszentrum ist eines der wichtigsten Projekte für die...

Steuerzahlerbund: Kurswechsel in der Haushaltspolitik überfällig!

BdSt zum Bundeshaushalt 2022: Schuldentempo springt auf 4.898 Euro pro Sekunde Der Bund der Steuerzahler (BdSt) fordert einen zügigen...

LEAG beantragt Enteignung privater Waldbesitzer für Tagebau Nochten

GRÜNE LIGA als Pächter betroffen Deutschland | Rohne | Cottbus. Der Kohlekonzern LEAG hat die bergrechtliche Grundabtretung eines privaten...

Schließung des Strandbades Aga durch das Ordnungsamt Gera

Personalkapazität und Rettungsmittel im notwenigen Umfang nicht vorhanden Am gestrigen Donnerstag (30.06.) führten Mitarbeitende des Ordnungsamtes Gera eine Kontrolle...

800 Millionen Euro für Projekte in Thüringen in der Förderperiode 2021 bis 2027

Die Europäische Kommission hat Mitte Juni 2022 das neue Programm für den Europäischen Sozialfonds Plus in der Förderperiode...

Zweiter Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl in Dresden

Briefwahlbüro hat bis Freitag, 8. Juli, geöffnet Am Sonntag, 10. Juli 2022, findet der zweite Wahlgang der Oberbürgermeisterwahl in...

Unklarheit über Rechtsstatus der Stiftung Curt Elschner-Galerie

Thüringen | Eisenach. Am heutigen Dienstag, 28. Juni, besichtigte Oberbürgermeisterin Katja Wolf die neu eröffnete Curt Elschner-Galerie des...

weitere Beiträge

Schließung des Strandbades Aga durch das Ordnungsamt Gera

Personalkapazität und Rettungsmittel im notwenigen Umfang nicht vorhanden Am gestrigen Donnerstag (30.06.) führten Mitarbeitende des Ordnungsamtes Gera eine Kontrolle...

Abellio Rail Mitteldeutschland beendet Schutzschirmverfahren

Sanierung erfolgreich ABELLIO TRITT ALS SANIERTES UNTERNEHMEN AUS DEM SCHUTZSCHIRM HERAUS UND KANN SOMIT SEINEN GESCHÄFTSBETRIEB ALS...

Intitative Innenstadt Jena fordert alternative Parkmöglichkeiten durch den Nichtbau des Parkhauses

„Stadt baut Inselplatz Parkhaus nicht!“ Diese Schlagzeile und die Ausführungen der Stadtverwaltung durften auch wir als Initiative Innenstadt Jena...

Standortwettbewerb für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation startet

Carsten Schneider, Staatsminister und Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland: "Das Zukunftszentrum ist eines der wichtigsten Projekte für die...

Thüringer Verbände und Einrichtungen fordern Aussetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Einrichtungsbezogene Impfpflicht muss ausgesetzt werden: „Wir können uns das fehlende Personal in der jetzigen Situation nicht leisten“ Angesichts der...

Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt Google ab

Deutschland. Beim Anlegen eines Google-Kontos verleite der Internetkonzern Verbraucher:innen dazu, der Überwachung durch das Unternehmen zuzustimmen – obwohl...

1. Jugendlandtag im Thüringer Landtag

Landtagspräsidentin Keller: „Demokratie heißt, sich einmischen“ Thüringen | Erfurt. Mit selbstgewählten Themen und eigenständig gebildeten Fraktionen startet am Freitag...

Thüringen fördert Geschäftsstelle des Thüringer Automobilverbands mit 850.000 Euro

Tiefensee: Wichtigster Partner bei Bewältigung des Strukturwandels in der Automobilwirtschaft Einen Förderbescheid über 850.000 Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe...

Dresdner Zukunftsstadt-Forum 2022: Bürger-Projekte starten in einen „heißen Sommer“

Großes Netzwerk-Treffen am 30. Juni im neuen Bürgerlabor und im Livestream Seit Anfang Juni 2022 arbeiten sechs neue Zukunftsstadt-Projekte...

Jena kann im Standortwettbewerb um das Zukunftszentrum punkten

Bei einer Pressekonferenz stellte Oberbürgermeister Thomas Nitzsche das Jenaer Projektteam für die Bewerbung um das „Zukunftszentrum Europäische Transformation...

Neuer digitaler Marktplatz „Locally Happy“ startet in Leipzig

Das im Oktober 2021 gekürte Konzept „Locally Happy – dein regionaler Marktplatz für Leipzig“ geht mit den ersten...

Steuerzahlerbund: Kurswechsel in der Haushaltspolitik überfällig!

BdSt zum Bundeshaushalt 2022: Schuldentempo springt auf 4.898 Euro pro Sekunde Der Bund der Steuerzahler (BdSt) fordert einen zügigen...